In diesem Artikel lernst du, wie du dir das Dart Punkte rechnen und zählen vereinfachst, um bei Turnieren das Schreiben viel leichter zu haben – selbst wenn du in Mathe nicht so gut bist.

Dart Punkte rechnen und zählen ist bei Turnieren fast immer gefragt

Du hast dich dazu entschieden ein Turnier zu spielen? Glückwunsch! Das ist definitiv der richtige Schritt um dein Spiel deutlich zu verbessern.

Selbst wenn du deine Spiele verlierst, wirst du auf Turnieren wertvolle Erfahrungen sammeln können. Viele erfahrene Spieler geben dir Tipps und du wirst schnell lernen, welch ein Unterschied es ist, an einer anderen Location mit einem Schreiber (jemand, der die Punkte ausrechnet während du spielst) deine Spiele zu machen.

 

Was ist „Schreiben“ beim Dart überhaupt?

Auf den meisten Turnieren gilt »Wer verliert muss das nächste Spiel Schreiben.«. Schreiben bedeutet auch immer eine Menge rechnen und zählen.

Dies sollte dir aber keine Angst machen, denn es ist zum einen ganz einfach und zum anderen hast du bei deinen Spielen ja auch immer einen Schreiber und kannst dich voll auf deine Spiele konzentrieren.

Dart Punkte rechnen und zählen ist wirklich nicht so schwierig, wie du jetzt vielleicht denkst. Das können wir dir aus eigener Erfahrung sagen.

 

Andys Hintergrund

Zunächst eine Anekdote von mir. Ich bin Maschinenbauingenieur, sollte also mit Zahlen gut umgehen können. Doch bei meinem ersten Turnier stand ich als Schreiber vorne mit meinem Handy und habe gerechnet. Weil ich eben auch „Angst“ hatte etwas falsch zu machen.

Dazu direkt vorne weg: dies ist und war völlig unbegründet! Du als Schreiber bist der Schiedsrichter des Spiels, du gibst den Rhythmus vor.

Selbst wenn du mal länger brauchst und/oder Fehler passieren, ist dies nicht schlimm. Die meisten Spieler helfen einem beim Rechnen, wenn es gerade mal hängt.

Und nur mal so: bei YouTube findet ihr genug Videos von Fehlern der Schreiber/Caller im Profi Bereich. Von daher, niemand ist perfekt.

Du wirst hier im Artikel aber nun einige Tipps erhalten, wie das Dart Punkte rechnen und zählen deutlich einfacher und schneller geht.

Wie gesagt, selbst als jemand der beruflich viel mit Zahlen zu tun hat, ist das schriftliche Subtrahieren doch eher weniger Alltag, als es noch zu Schulzeiten der Fall war.

 

Kevins Hintergrund

Ich hasse Mathe. Meine 5 in der Abschlussprüfung meines FachAbis von damals belegt das deutlich 😉

Deshalb hatte ich echt „Schiss“ vor dem Dart Punkte rechnen und zählen auf Turnieren und drückte mich deshalb oft um die Turniere, obwohl ich wusste, dass sie mich stark nach vorne bringen würden.

Aber ich merkte schnell, dass das gar nicht schlimm ist. Wie Andy schon schrieb: Die Spieler helfen, wenn es mal haken sollte und mit den Tipps aus diesem Artikel hier gelang es mir, das Thema „Schreiben“ mit Gelassenheit anzugehen und mir stark zu vereinfachen, obwohl ich in Mathe wirklich schlecht bin.

 

 

 

Dart Punkte rechnen und schreiben leichtgemacht – unsere konkreten Tipps die dir das Schreiben deutlich erleichtern

Kommen wir zu den konkreten Tipps, die dir das Dart Punkte rechnen und schreiben deutlich vereinfachen.

 

Tipp Nr. 1: Leg‘ dein Handy Zuhause weg

Leg auch Zuhause zunächst mal das Handy oder sonst was weg. Schreibe deine Punkte auf und rechne deinen Rest nach jedem Wurf aus. Es ist auch einfach wichtig für dich als Spieler immer mitzurechnen. Nur wenn du weißt, wie viel Rest du hast, dann kannst du dir auch deine entsprechenden Doppel stellen.

Das Scoreboard beim Dart

In der Regel wird auf einem Scoreboard (Whiteboard o.ä.) die geworfenen Punkte und der Rest von jedem Spieler aufgeschrieben. Ein Scoreboard sieht beispielsweise so aus:

Du siehst also, dass das Feld für jeden Spieler nochmals unterteilt ist, eben für die geworfene Punktzahl und den Rest. Klassisch wird vor Spielbeginn durch die jeweiligen Spieler durch das „Ausbullen“ entschieden, wer anfängt und das 1. Leg (und ggf. auch das letzte) beginnen darf.

Im Prinzip ist das Ganze absolut einfach und harmlos, denn die höchste Zahl, die du subtrahieren musst, ist eben die 180.

 

Weitere Tipps anhand eines praktischen Beispiels

Hier findest du ein paar Beispiele und Hinweise wie du einfache Rechnen kannst:

Rest

Score

Hinweis

501

60

Dies sollte selbsterklärend sein 😉

441

26

26 wird gerade am Anfang häufig geworfen. Diese Zahl werdet ihr oft abziehen müssen, stellt aber auch eher keine Hürde dar.

415

97

Bei einem Score nahe der 100 kann es deutlich einfacher sein, den Score gedanklich auf 100 aufzufüllen. Anstatt 97 von 415 abzuziehen, könnt ihr auch zum aktuellen Rest die Differenz von 97 zu 100 dazu addieren und dann einfach 100 abziehen. In dem Fall 415 + 3 (100-97) ergeben 418. Von den 418 werden dann die 100 abgezogen und du hast ganz einfach den richtigen Wert.

318

82

Bei Score im Bereich der 80 mache ich es meistens wie oben bei der 97 beschrieben. Einfach zum aktuellen Rest in diesem Fall 18 dazu addieren, also 318 + 18 ergeben 336 und davon ziehe ich dann wieder 100 ab und habe den Wert von 236.

236

100

Die 100 sollten damit auch selbsterklärend sein.

136

57

Bei einem Score wie hier dargestellt, kann es dir ggf. auch leichter fallen den Rest wie folgt auszurechnen: 57 sind 21 mehr als die 36. Also musst du von 100 nur noch 21 abziehen und erhältst so ganz einfach 79 Rest.

79

39

Dies sollte dann auch wieder kein Problem sein.

40

 

 

 

Grundsätzlich hilft mir immer: Erstmal die Zahl auf eine einfach zu rechnende Zahl wie 50 oder 100 aufrunden, dann vom Rest abziehen und die aufgerundete Zahl wieder drauf addieren.

Alleine dieser eine Tipp hat mir geholfen das Dart Punkte rechnen und zählen unglaublich zu vereinfachen und ich bin dadurch viel schneller und gelassener geworden beim Schreiben.

Da du deine geworfene Punktezahl, sofern du Steeldart spielst, sowieso immer selbst addieren musst, stellt dies meist weniger ein Problem dar.

 

Erfahrene Spieler helfen dir sowieso

Klar kann es auch vorkommen, dass du ein Spiel schreiben musst von Spielern, die sich mit den verschiedensten Tripple-Feldern ihren Check stellen. Dies sind aber meist auch Spieler, die einfach schon sehr gut und erfahren sind und helfen dir i.d.R. auch beim zusammenzählen, sollte es etwas haken bei dir.

 

Zwei weitere Tipps für das Schreiben bei Turnieren

Sofern du ein Spiel schreiben musst, achte darauf dich möglichst wenig zu bewegen. Es ist als Spieler einfach störend, wenn der Schreiber ständig hin und her wackelt oder gar am Oche entlangläuft.

Auch solltest du deinen Kopf erst zum Board bewegen, wenn alle drei Darts des jeweiligen Spielers geworfen sind. Oftmals kann man die geworfene Zahl von der Seite nicht sofort erkennen.

Bitte gehe mit deinem Kopf erst näher zum Board, wenn der Wurf aller Darts beendet ist. Dies schützt dich zum einem vor einem Dart im Kopf und zum anderen ist dies auch wieder störend für die Spieler.

 

Nicht sofort nach jedem Dart mitrechnen

Vielleicht hast du auch sofort den Bedarf die Punkte direkt beim Werfen zusammen zu rechnen. Auch das würde ich erstmal nicht machen. Gehe nach den drei Würfen ans Board, schau dir genau an was geworfen wurde und rechne dann in Ruhe zusammen. 

Wie gesagt: Du bist der Schiri – du bestimmst die Geschwindigkeit und keiner wird dir das übel nehmen.

 

Das Durchstreichen von Rest-Zahlen

Dir ist eventuell aufgefallen, dass gewisse Zahlen auf dem Scoreboard von Schreibern auf Turnieren diagonal durchgestrichen werden.

Dies soll dazu dienen, dass man sich als Spieler nicht zwischen seinem Rest und dem geworfenen Score vertun kann. Ein Durchstreichen macht i.d.R. eben erst ab einem möglichen Finish Sinn, sprich unterhalb von 170 Punkten.

Wenn du dies nicht machst und der Spieler eben auch etwas unerfahren und unachtsam ist, kann es beispielsweise bei 79 Rest und 39 geworfenen Punkten im letzten Durchgang dazu kommen, dass der Spieler Rest und Score verwechselt. 

Deshalb macht es Sinn, sich das Durchstreichen anzugewöhnen, damit die Spieler sich erst gar nicht vertun können.

 

 

 

Dart Punkte rechnen und zählen: Es ist gar nicht so schwierig

Du siehst: Das Dart Punkte rechnen und zählen ist gar nicht so schwierig, wenn du die Tipps aus diesem Artikel nutzt. Wir beide profitieren stark von den Tipps und sind mittlerweile schnell und gelassen beim Schreiben auf Turnieren.

Das Dart Punkte rechnen und zählen sollte dich nämlich nicht davon abhalten, dich auf Turnieren stark verbessern zu können. Wettkampf ist doch etwas anderes, als am Handy gegen den Dartbot zu spielen.

Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg auf deinen nächsten Turnieren und beim Schreiben.

LG,

Kevin und Andy

Verpasse keine News und Tutorials mehr. Folge uns auf Facebook und YouTube.

Auf Facebook und YouTube bekommst du stets die neusten Videos, Tutorials und News aus dem Dart-Sport.